Sole/Wasser Wärmepumpe (Erdsonde)

Die Sole / Wasser Wärmepumpe bezieht die Energie aus dem Erdreich. Bei der Erdsondenbohrung wird ein ca. 150-200 m tiefes Loch gebohrt. Die Erdsondenrohre stellen ein geschlossenes System dar. Dank konstanten Temperaturen im Erdreich werden hohe Effizienzwerte erreicht. Daher spricht man bei dieser Variante von der nachhaltigsten Lösung. Sie ist in der Anschaffung die kostenintensivste Option, kompensiert aber die höheren Kosten grösstenteils über die Nutzungsdauer mit den tiefsten Betriebskosten. Sie ist sehr kompakt gebaut und nimmt daher verhältnismässig wenig Platz in Anspruch.

  • Sehr Effizient
  • Alles im Haus
  • Kompakt
  • Kostengünstige Kühlung mit Bodenheizung
  • Grössere bauliche Massnahmen
  • Nicht in jeder Region realisierbar
  • Kostenintensiv in der Anschaffung